My watch list
my.chemeurope.com  
Login  

Privilegierte Strukturen neu betrachtet

Abstract

Privilegierte Strukturen inspirieren den Entwurf von Substanzbibliotheken für die medizinische Chemie. Wir haben 1.4 Millionen bioaktive Substanzen hinsichtlich der Dominanz bestimmter chemischer Grundgerüste (“frameworks”) untersucht. Dabei diente die Shannon‐Entropie als ein quantitatives Maß für deren Promiskuität bezüglich der verschiedenen Targetfamilien. Diese Analyse offenbarte eine inverse Beziehung zwischen der Zahl an Wasserstoffbrückenakzeptoren und der beobachteten Promiskuität des Grundgerüsts. Des Weiteren scheinen sich strukturell einfache Gerüste besonders für Substanzbibliotheken mit unterschiedlichem Promiskuitätsgrad zu eignen, wohingegen sp3‐reiche heterozyklische Grundgerüste den Entwurf von Target‐fokussierten Bibliotheken ermöglichen. Die Resultate unserer Studie erlauben ein kritisches Hinterfragen von oft nur vermuteten besonderen Eigenschaften so genannter privilegierter Strukturen und weisen einen Weg zu deren systematischer Nutzung in der medizinischen Chemie.

Wirkstoffdesign: Eine Analyse von 1.4 Millionen biologisch aktiven Substanzen offenbarte eine inverse Beziehung zwischen der Zahl an sp3‐hybridisierten Atomen und der Zahl an Wasserstoffbrückenakzeptoren eines chemischen Grundgerüstes mit dessen Bindungsverhalten an vielen unterschiedlichen Zielproteinen.

Authors:   Petra Schneider, Gisbert Schneider
Journal:   Angewandte Chemie
Year:   2017
Pages:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201702816
Publication date:   30-May-2017
More about Angewandte Chemie
  • News

    Plastic Made of Vanillin

    From inexpensive mass products to tailored high-tech materials, our modern world without plastics is unimaginable. The major downside to this is the use of fossil fuels and the growing quantities of waste. A new approach could be the production of high-grade plastics made from biomass that ... more

    More Data in Chemistry

    Databases containing huge amounts of experimental data are available to researchers across a wide variety of chemical disciplines. However, a team of researchers have discovered that the available data is unsuccessful in predicting the yields of new syntheses using artificial intelligence ( ... more

    Writing with Light on Titania

    Researchers have succeeded in producing a coating material that can be written on using UV light and the writing erased again using oxygen. Changes to rewritable paper could help reduce paper waste in a wide variety of applications. The material is made from three non-toxic components and i ... more

More about Wiley
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE