My watch list
my.chemeurope.com  
Login  

[SnBi3]5‐ − a carbonate analogue formed in solution and comprising exclusively metal atoms

Abstract

Das neue Polyanion [SnBi3]5− wurde aus der Reaktion von K3Bi2 mit K4Sn9 oder K12Sn17 in flüssigem Ammoniak erhalten. Das Anion ist iso(valenz)elektronisch und strukturell analog zum Carbonation. Trotz der hohen negativen Ladung des Anions sind die Sn‐Bi‐Bindungslängen zwischen Einfach‐ und Zweifachbindung angesiedelt. Quantenchemische Rechnungen auf DFT‐PBE0/def2‐TZVPP/COSMO‐Level zeigen einen partiellen Doppelbindungscharakter zwischen den Atomen der schweren Hauptgruppenelemente Bi und Sn, der von einem delokalisierten π‐Elektronensystem herrührt. Die Struktur des Anions wurde durch Einkristallstrukturanalyse der Verbindungen K5[SnBi3]⋅9 NH3 (1) und K9[K(18‐Krone‐6)][SnBi3]2⋅15 NH3 (2) bestimmt. Die [SnBi3]5−‐Einheit ist das erste Beispiel eines Carbonat‐ähnlichen Anions, das aus Lösung erhalten wurde und ausschließlich aus Metallatomen aufgebaut ist. Damit führt es die Reihe der bekannten CO‐ und CO2‐Analoga fort.

Carbonat aus Metallatomen: Während Alkalimetallcarbonate meist unlöslich in flüssigem Ammoniak sind, bildet sich ein Carbonat‐analoges Anion aus Bi‐ und Sn‐Atomen über die Reaktion tiefgefärbter Lösungen von Bismutid‐ und Stannidpolyanionen in flüssigem Ammoniak. Im Gegensatz zum Carbonat zersetzt sich das hochgeladene [SnBi3]5−‐Anion in Anwesenheit von Spuren von Wasser.

Authors:   Thomas Friedrich Fässler, Kerstin Mayer, Jasmin Dums, Wilhelm Klein; Kerstin Mayer, Jasmin V. Dums, Wilhelm Klein, Thomas F. Fässler
Journal:   Angewandte Chemie
Volume:   129
edition:   47
Year:   2017
Pages:   15356
DOI:   10.1002/ange.201709700
Publication date:   24-Oct-2017
More about Angewandte Chemie
  • News

    Polymers with Helical Blocks

    Polymers, the basis of all plastics, usually do not have an ordered structure, in contrast to biopolymers such as proteins. A team of researchers has now developed a polymer that can be differentiated into folded (ordered) and unfolded (disordered) domains using UV irradiation. The team’s w ... more

    Methane from Carbon Dioxide

    Recycling carbon dioxide (CO2), especially through conversion to methane (CH4), is compelling while anthropogenic CO2 emissions are still rising. A useful process for this transformation is photothermal methanation, in which CO2 and hydrogen are catalytically converted into CH4 and water u ... more

    Liquid Fuels from Carbon Dioxide

    A new electrocatalyst called a-CuTi@Cu converts carbon dioxide (CO2 ) into liquid fuels. As reported by a team of Chinese researchers in the journal Angewandte Chemie, active copper centered on an amorphous copper/titanium alloy produces ethanol, acetone, and n-butanol with high efficiency. ... more

More about Wiley
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE