My watch list
my.chemeurope.com  
Login  

Platinfreie Nanomaterialien für die Sauerstoffreduktion

Abstract

Der Ersatz von Platin (Pt) durch billigere, unedle Elemente in Elektrokatalysatoren für die Sauerstoffreduktionsreaktion (ORR) ist für die Entwicklung nachhaltiger, leistungsfähiger Brennstoffzellen zur Energieumwandlung von größtem Interesse. Platinfreie Materialien bergen jedoch eine Reihe von Herausforderungen, wie eine geringe intrinsische katalytische Aktivität, eine begrenzte Zahl aktiver Zentren und schlechte Stofftransporteigenschaften. Jüngste Fortschritte in den Materialwissenschaften und der Nanotechnologie ermöglichen nun ein rationales Design von neuen Materialien mit unedlen Elementen mit optimierter Zusammensetzung und präziser Nanostruktur. Dies eröffnet neue Möglichkeiten zur Verbesserung der ORR‐Leistung auf molekularer Ebene. Dieser Aufsatz beleuchtet die aktuellen Durchbrüche bei der Entwicklung von Nanokatalysatoren für die ORR.

Preiswerte Katalysatoren für die Sauerstoffreduktion, deren Leistung dem klassischen Pt‐Katalysator nahekommt, werden intensiv erforscht, um katalytische Aktivität, Stabilität und Selektivität optimieren zu können. Dieser Aufsatz beleuchtet die jüngsten Entwicklung bei platin‐ und metallfreien Nanomaterialien mit hochentwickelten Strukturen für eine verbesserte ORR‐Katalyse.

Authors:   Wei Xia, Asif Mahmood, Zibin Liang, Ruqiang Zou, Shaojun Guo
Journal:   Angewandte Chemie
Year:   2015
Pages:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201504830
Publication date:   14-Dec-2015
More about Angewandte Chemie
  • News

    Well shielded but highly active

    Biomacromolecules incorporated into tailored metal–organic frameworks using peptide modulators are well shielded but highly active thanks to carefully tuned nanoarchitecture. As scientists report in the journal Angewandte Chemie, this strategy can be used to synthesize an “artificial cell” ... more

    Sweet or Sour Natural Gas

    Natural gas that contains larger amounts of hydrogen sulfide (H2S) and carbon dioxide (CO2) is termed sour gas. Before it can enter a pipeline, it must be “sweetened” by removal of its acidic impurities. Through fine tuning of the ratios of two molecular components, it is possible to produc ... more

    Better Than Cyclodextrins

    Molecular containers that remove drugs, toxins, or malodorous substances from the environment are called sequestering agents. Scientists have developed a class of molecular containers that specifically sequester neurotransmitter antagonists. The barrel-shaped molecules called Pillar[n]MaxQ ... more

More about Wiley
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE