16-Jul-2008 - Capsulution NanoScience AG

Advanced Materials Technology und Capsulution NanoScience AG schließen Patentlizenzvertrag

US-Amerikanischer Anbieter von HPLC-Hochleistungssäulen lizensiert LBL-Technologie ein

Advanced Materials Technology (AMT) und die Berliner Capsulution Nanoscience AG haben im Juni einen Lizenzvertrag über den Einsatz der LBL®-Technologie im Bereich der chromatographischen Auftrennungen abgeschlossen. Für diese ursprünglich von der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V entwickelte Technologie zur Herstellung von Nano- und Mikroverkapselungen besitzt Capsulution die weltweiten Vermarktungsrechte. Mit der Vertragsunterzeichnung erhält AMT das Recht, die LBL®-Technologie für die Entwicklung und Herstellung einer neuen Generation an Füllmaterialien für HPLC-Säulen zu nutzen.

"Mit der Lizenznahme erweitern wir unser Portfolio an Schlüsseltechnologien, um uns als innovativer Entwickler von hyperschnellen und robusten HPLC-Säulen zu positionieren.", erklärt Dr. Joseph DeStefano, Präsident von AMT. Die neue, auf der LBL®-Technologie basierende Produktentwicklung soll schnell zur Marktreife gelangen. "Ein viel versprechender Bereich der künftigen Serie ist die Trennung von Makromolekülen. Denn bei Proteinen oder DNA-Fragmenten sind Geschwindigkeit und selektive Auftrennung einer Analyse von elementarer Bedeutung.", ergänzt DeStefano.

Für Capsulution ist diese Auslizensierung ein wichtiger Vermarktungserfolg, welcher die eigene Fokussierung des Unternehmens untermauert und zusätzliche Ressourcen bereitstellt, die für die künftige Entwicklung von verbesserten Arzneimitteln genutzt werden sollen.

Facts, background information, dossiers
  • Capsulution NanoScience
  • Max-Planck-Gesellschaft
  • LBL
  • Advanced Materials…
More about Capsulution NanoScience
More about Advanced Materials Technology